Mid-Serie

Die Livox Mid-Serie bietet leistungsfähige LiDAR-Sensoren, die sich in einem breiten Anwendungsspektrum einsetzen lassen. Fortschrittliche, sich nicht wiederholende Abtastmuster erfassen Details mit höchster Genauigkeit in Echtzeit. Die kompakte Größe ermöglicht die einfache Integration in bestehende Konstruktionen und Entwürfe. Die Sensoren der Livox Mid-Serie sind sofort lieferbar und lassen sich in unterschiedlichste Szenarien integrieren, wie etwa beim autonomen Fahren oder für extrem genaue Echtzeitmessungen und -kartierungen – unabhängig ob in kleinsten Chargen oder in der Serienproduktion mit großen Stückzahlen.

Hohe Reichweite und Präzision

Der Livox Mid-40 erreicht bei 80 % Remission eine Erfassungsreichweite von bis zu 260 Metern, liegt die Remission bei 20 % ist eine Reichweite von maximal 130 Metern möglich. Zur Vermeidung von Schäden am Auge erfüllen alle Livox-Sensoren die Klasse 1 der Lasernorm IEC 60825-1:2014.

Erfassungsreichweite:
260 m (bei 80 % Remission)

Bei einer Remission von 80 % liegt die Erfassungsreichweite bei maximal 260 Metern, liegt die Remission bei 20 % ist eine Reichweite von maximal 130 Meter möglich.¹

Präzision der Entfernungsmessung:
2 cm

Der Maximalwert liegt bei 2 cm.²

Winkelmessgenauigkeit:
0.1°

Der Maximalwert liegt vertikal und horizontal bei 0,1°.

Hoher Abdeckungsgrad

Dank des innovativen opto-elektronischen Aufbaus ist der Livox Mid-40/Mid-100 in der Lage Abtastmuster zu erzeugen, die sich nicht wiederholen und somit effizient den Abdeckungsbereich im Sichtfeld steigern. Die detailreichere Abbildung reduziert die Wahrscheinlichkeit nicht erfasster Objekte erheblich.

Mehr erfahren

Kompakt und einfach integrierbar

Jeder Livox Mid-40-Sensor wiegt lediglich 760 Gramm und kann einfach in das Chassis eines Fahrzeugs oder in anderen Konstruktionen verbaut werden.³ Der Livox Mid-40 ist ebenfalls in einer Kombination aus drei Sensoren in einem einzelnen Gehäuse erhältlich, dem Livox Mid-100. Er erweitert das horizontale Sichtfeld auf beinahe 100°.

Bereit für die Serienproduktion in großen Stückzahlen

Der Livox Mid-40/Mid-100 benötigt keine zeitaufwändige mehrzeilige Laserkalibrierung mehr und ist frei von beweglichen elektronischen Bauteilen. Dieser völlig neue Konstruktionsansatz vereinfacht die Herstellungsweise entscheidend und ermöglicht die Serienproduktion in großen Stückzahlen. Die Livox Mid-40/Mid-100-Sensoren sind ab sofort - auch in großen Stückzahlen - lieferbar.

Besonders Zuverlässig

Vom fertig montierten Sensor, bis hin zum kleinsten Bauteil, haben wir den Livox Mid-40/Mid-100 besonders Zuverlässig gestaltet. Diese Zuverlässigkeit erzielen wir vor allem durch den Verzicht auf bewegliche elektronische Bauteile. Das Produkt wurde den für die Automobilindustrie wichtigen Dauerhaltbarkeitsprüfungen ausgesetzt, welche unter anderem extreme Temperaturbeständigkeit oder Salzwasserfestigkeit erwarten. Darüber hinaus erreicht der Livox Mid-40/Mid-100 die Schutzart IP67 der Standards GB 4208-2008 und IEC 60529 und ist damit zu einem erheblichen Grad staub- und wasserfest.⁴

Flexible Anpassung an die Umgebungsbedingungen

Der Livox Mid-40/Mid-100 bleibt, auch unter unterschiedlichsten Lichtbedingungen, konstant leistungsfähig. Dies reicht von extremer Helligkeit mit 100.000 Lux bis hin zu dunklen Umgebungen mit schlechter Sicht. Durch die integrierten innovativen Algorithmen zur Rauschunterdrückung ist der Livox Mid-40/Mid-100 in der Lage, atmosphärische Partikel, wie Regen, Nebel, Staub oder die Interferenzen anderer LiDAR-Systeme effektiv zu unterdrücken.

Anwendungsszenarien

Autonomes Fahren

Drohnen (UAV)

Rettungseinsätze

Robotik

Hochpräzise Echtzeitmessungen und -kartierungen

Livox Mid-40/Mid-100

1. Gemessen bei 25 °C Umgebungstemperatur und direkter Ausrichtung des Lasers auf das Ziel.
2. Gemessen bei 25 °C Umgebungstemperatur, Abstand zum Zielobjekt 20 Meter und Remission des Zielobjekts 80 %.
3. Produkt kann speziell auf die Kundenbedürfnisse angepasst werden.
4. Der Lüfter erreicht die Schutzart IP55.